Fortbildungen & Veranstaltungen

Hinweis: Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) bitten wir um besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf die genannten Termine. Derzeit werden viele Veranstaltungen abgesagt oder in alternativen Formaten durchgeführt.  Bitte besuchen Sie für aktuelle Hinweise die Webseite des jeweiligen Veranstalters.
 

32. Reha-Kolloquium 2023

Hannover Congress Centrum (HCC) Theodor-Heuss-Platz 1-3, Hannover, Niedersachsen

Gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover richtet die DGRW auch im kommenden Jahr wieder ein Reha-Kolloquium aus. Das 32. Reha-Kolloquium findet vom 20. bis 22. Februar 2023 im Hannover Congress Centrum (HCC) statt. Unter dem Motto „Veränderungskultur fördern – Teilhabe stärken – Zukunft gestalten“ soll die erfolgreiche Umsetzung von zukunftsfähigen…

60€ – 360€

Digitalisierung & Teilhabe – Eine Konferenz über Chancen und Risiken der Digitalisierung bei Menschen mit Behinderung

Hochschule Magdeburg-Stendal Osterburger Str. 25, Stendal

Vier Vorträge, elf Workshops und eine Netzwerkveranstaltung stehen an zwei Tagen auf dem Campus der Hochschule in Stendal zur Auswahl. Dazu laden wir sie ein! Digitale Tools für inklusive Zukunftsvisionen. Inklusive Arbeit 4.0. Mensch-Technik-Interaktion als Instrument für soziale Teilhabe. Die eigenen vier Wände – Schlüssel für mehr Teilhabe und Inklusion. Chancen und Herausforderungen KI-gestützter Assistenzsysteme für eine selbstbestimmte Teilhabe…

229€

1.Braunschweiger Reha- und Sozialmedizinsymposium

Institut für Psychologie, Abt. Klinische Psychologie, Psychotherapie und Diagnostik, TU Braunschweig Humboldtstraße 33, Braunschweig

Was hat Psychotherapie mit Rehabilitation und Sozialmedizin zu tun? Psychotherapie ist im Wesentlichen sozialmedizinische und rehabilitationsorientierte Behandlung. Im diesem Symposium werden Kolleginnen und Kollegen der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover die Rahmenbedingungen skizzieren, die sich mit der neuen Bereichsweiterbildung zur „Zusatzbezeichnung Sozialmedizin“ für Psychotherapeuten eröffnen. Die weiteren Fachvorträge im Symposium berichten Beispiele klinisch…

Free

Skip to content