Servicemenü überspringen

Servicemenü


Kommission Aus-, Fort- und Weiterbildung

AG Rehabilitationspsychologie

Sprecher und Koordinatoren:

Prof. Dr. Dr. Jürgen Bengel
Prof. Dr. Matthias Morfeld

Arbeitsprogramm:

  1. Erstellung eines Qualifikationsprofils einer/s Rehabilitationspsychologin/en unter Berücksichtigung der Settings Medizinische Rehabilitation und Berufliche Rehabilitation sowie Differenzierung der besonderen Rolle der Aus-, Fort- und Weiterbildung bzgl. Rehabilitation für Psychologinnen und Psychologen.
  2. Grundsätzliche Klärung des Begriffs "Rehabilitations-psychologie" unter entsprechender Berücksichtigung von weiteren Teilbereichen der Psychologie wie Gesundheits-psychologie, Verhaltensmedizin und Klinische Psychologie, aber auch Themenbereichen wie u. a. psychologische Schmerztherapie, Gesundheitsförderung und psychologische Beratung.
  3. Bestandsaufnahme entsprechender Studienangebote, die hohe Affinität zu dem unter 1. und 2. formulierte Aspekten haben. Rehabilitationspsychologische Inhalte spielen in der Ausbildung BSc und MSc an Universitäten, an Fachhochschulen, in der psychologischen Psychotherapie und in der Fortbildung eine Rolle. Die laufende Umstellung auf Bachelor und Master-Studiengänge und die bereits von potentiellen Arbeitgebern (Bsp. DRV) vorformulierten Qualifikationserfordernisse sollen gesammelt und diskutiert werden.
  4. Erarbeitung von Empfehlungen, wie die in der Arbeitsgruppe der Kommission gesammelten und aufbereiteten Erkenntnisse in der Aus-, Fort- und Weiterbildung zurückfließen können.

Sidebar